Kirchenmusik

Kirchenmusik in der St. Margarethenkirche

Kirchenmusik ist in unserer Gemeinde hauptsächlich Gottesdienstmusik, denn jeder Gottesdienst ist ein kleines und manchmal auch großes Gesamtkunstwerk aus dem wunderbaren Raum unserer Kirche, den ge- sprochenen Worten und eben der Musik.

Musik in unserer Kirche hat keine Grenzen - an der Orgel erklingen Stücke alter Musik, aus der Barockzeit, Romantik, moderne Klassik oder auch Jazz und Pop. Die Lieder in unseren Gottesdiensten sind überwiegend neue Lieder, die meistens am E-Piano oder auch mal mit Gitarre und mit Gesang begleitet werden. Die Orgel kommt dabei auch zum Einsatz - je nach Gottesdienst und den schöneren (oder passenderen) Klangfarben für die gesungenen Lieder.

Constanze Casper

Wer öfter mal vorbeischaut, wird bemerken, dass das aber noch nicht alles ist. Neben den Auftritten unseres Chores Joyful Voices gibt es auch immer wieder Gottes- dienste mit mal klassischem oder jazzig-poppigem Sologesang, mit einer Miniband aus Piano, Cajon und mehreren Stimmen und mit Duetten zwischen Orgel und Trompete oder Blockflöten. Das kann mal ein einzelner besonderer Moment sein, mal ein ganzer musikalischer Gottesdienst.

Zum Weihnachtskonzert am 3. Advent wird dann ein breiter Teil des musikalischen Spektrums unserer Gemeinde sichtbar und hörbar - ein großer Reichtum, der von vielen mitgestaltet wird. Daneben gibt es in unserer Kirche ein bis mehrmals im Jahr besondere Konzerte aller Stilrichtungen.

Musik ist bei uns deswegen so wichtig, weil sie Herzen öffnen kann. Wenn das gelingt, dann entstehen ganz tiefe Momente, die Begegnungen in unserer Kirche ermöglichen - untereinander und mit dem Geheimnis unseres Glaubens. Lassen Sie sich einfangen von den Klängen unserer Orgel und von den Liedern in unseren Gottesdiensten und erwarten Sie musikalische Überraschungen, wenn Sie das nächste Mal in die St. Margarethenkirche kommen.